Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Bürgerreise in die Olympiastadt Sotschi

Der Partnerschaftsverein bietet vom 25. bis 29. September eine Bürgerreise in die russische Olympiastadt Sotschi, malerisch gelegen zwischen Kaukasusbergen und Schwarzem Meer.Die Planung und Reiseleitung hat Kurt Liebenstein, stellvertretender Vorsitzender des Partnerschaftsvereins.

Liebenstein betont: „Partnerschaften müssen gerade auch in kritischen Zeiten gepflegt werden. Der Start der deutsch-französischen Städtepartnerschaften nach dem 2. Weltkrieg ist immer noch ein herausragendes Beispiel. Die Menschen in Russland und die Bürger in Sotschi sind und bleiben heute unsere Partner für ein friedliches und freundschaftliches Miteinander in Europa. Sotschi zeichnet sich seit Jahrzehnten dadurch aus, dass in ihr über 100 Völkerschaften friedlich zusammenleben. Und Sotschi ist und bleibt der Badeort Russlands am Schwarzen Meer mit unzähligen heißen Quellen und Sanatorien. Aber auch die Berge des Kaukasus gehören dazu, die unmittelbar hinter Sotschi aufragen. Das Zusammenspiel von Bergen und Meer mit der grünen Vegetation der Hügel hinunter bis zum Meer beeindrucken den Besucher. Wie Baden-Baden ist Sotschi eine Stadt, in der viele Kongresse tagen. Sotschi ist einer von mehreren Austragungsorten der Fußballweltmeisterschaft 2018 und im Oktober 2015 startet dort das erste Formel-1-Rennen in Russland auf dem Olympischen Gelände.“

Die zweite Sotschi-Bürgerreise knüpft an das erfolgreiche Programm der ersten Reise an. Die durch die Olympischen Winterspiele geschaffene Infrastruktur steht zusätzlich zur Verfügung. Die Teilnehmer besuchen die Olympischen Stätten am Meer und im Kaukasus mit einem herrlichen Blick auf den Kaukasus-Hauptkamm. Eine Wanderung führt durch das Tal der Wasserfälle und Legenden zur Stalin-Datscha, von der es einen einmaligen Ausblick auf Stadt, Meer und Berge gibt. Entlang der Promenade am Meer geht es zum imposanten Wintertheater, von dort durch den wunderbaren Park „Dendarium“ und zum „Einkaufsmarkt der Bürger von Sotschi“.

Vertreter der Stadt Sotschi begrüßen die Baden-Badener im Rahmen eines Empfangs. Beim Programm kommt auch das Essen nicht zu kurz: Georgische Küche mit kaukasischen Tänzen, russische Küche mit klassischen russischen Tänzen und Gesängen begleiten die Reisenden an den Abenden. Und zum Abschied erleben die Teilnehmer den Sonnenuntergang in einem malerischen Fischrestaurant am Meer.

Untergebracht ist die Bürgergruppe in einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel. Die Teilnehmer werden rund um die Uhr von charmanten Reiseführerinnen betreut. Der Preis der Reise beträgt mit Zubringerdienst zum Flughafen, Visumgebühren, Essen einschließlich der Getränke „all inclusive“ 1850 Euro pro Person. Weitere Informationen und die Anmeldung erfolgen über Kurt Liebenstein, Tel. 07221/681 840, Fax 681 841, Email
kurtgeorg@kurtgeorg-liebenstein.net .