Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Bürgerreise nach Karlsbad

Die Bürgerreise nach Karlsbad findet vom 16. bis zum 20. Mai 2012 statt.

In Baden-Badens tschechische Partnerstadt Karlovy Vary, deutsch Karlsbad, führt vom 16. bis 20. Mai eine Bürgerreise. Die Leitung hat Helga Verspohl vom Partnerschaftsverein. Mit Karlsbad ist Baden-Baden offiziell seit 1998 partnerschaftlich verbunden. Die Stadt liegt landschaftlich schön und von Bergen umringt im Tal der Tepla. Das Kurzentrum mit vielen restaurierten prachtvollen Hotels und Häusern aus der Gründerzeit beeindruckt die Besucher.

Zum Herunterladen: Anmeldung zur Bürgerreise

Unser Reiseprogramm

Am 16. Mai geht es los. Der Bus fährt über Nürnberg nach Karlsbad. Die Mittagspause wird in einem fränkischen Landgasthof in der Klosterstadt Waldsassen eingelegt. Nach der Ankunft in Karlsbad treffen sich die Teilnehmer abends mit Vertretern der Stadt Karlsbad und Freunden des Partnerschaftvereins.

Der zweite Tag beginnt mit einer interessanten Führung durch Karlsbad, bei der es auch in das städtische Museum und durch das sehenswerte Kurviertel geht. Der Nachmittag und Abend steht zur freien Verfügung. Dabei besteht die Möglichkeit, das hoteleigene Thermalbad zu besuchen.

Am 18. Mai geht es per Bus und deutschsprachigem Reiseleiter in die tschechische Hauptstadt Prag. Der Burgberg und die schöne geschichtsträchtige Altstadt begeistern. Das Mittagessen nehmen die Reiseteilnehmer während einer Schifffahrt auf der Moldau ein.

Am vorletzten Tag steht eine Busrundfahrt durch die nähere Umgebung Karlsbads an. In Schlackenwerth besuchen die Busgäste den beeindruckenden Klosterkomplex. Dort erlebte Markgräfin Augusta Sibylla von Baden ihre Jugendjahre. Ein Besuch im berühmten Porzellanmuseum in Klösterle rundet den Nachmittag ab. Das Abendessen ist im 200 Jahre alten Posthof in Karlsbad. Eine einheimische Musikgruppe gestaltet den Abend musikalisch. Die Rückfahrt am Sonntag geht über den berühmten Badeort Marienbad. Dort wird zu Mittag gegessen.

Die Bürgerreise nach Karlsbad ist bereits recht gut ausgebucht. Deshalb sollten sich Interessierte möglichst bald an Helga Verspohl, Telefon 07221/63887, wenden. Im Reisepreis enthalten ist die Busfahrt, vier Übernachtungen im Viersternehotel Thermal, sechs Mittag- bzw. Abendessen, ein festliches Abendessen mit musikalischer Unterhaltung, die Reiseführungen in Prag, Karlsbad, Schlackenwerth und Klösterle sowie die Schifffahrt auf der Moldau und alle Eintritts- und Trinkgelder für die Reiseführer. Im Doppelzimmer kostet die Fahrt für Mitglieder des Partnerschaftsvereins 485 Euro pro Person, im Einzelzimmer 555 Euro. Für Nichtmitglieder erhöht sich der Preis um jeweils 15 Euro.