Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Wer fährt mit nach Menton? – Bürgerreise an die malerische Côte d‘Azur

Direkt am sonnigen Mittelmeer liegt Baden-Badens älteste Partnerstadt Menton. Die südfranzösiche Stadt ist berühmt für ihre malerische Altstadt, den Hafen und die einmalige mediterrane Umgebung. Eine siebentägige Bürgerreise des Partnerschaftsvereins bietet vom 11. bis 17. Juni die Chance, die Partnerstadt genauer zu erkunden. Die Teilnehmer erleben Menton hautnah.

Zum Herunterladen

Ausflüge nach La Brigue und in das bergige Hinterland bringen die sehenswerte Umgebung Mentons näher. Ein Tagesausflug führt entlang der Spuren von Jean-Baptiste Grenouille nach Grasse. Organisation und Reiseleitung liegen in den erfahrenen Händen von Marie-France Steiner-Doumène und Sandra Walther.

Los geht es am frühen Sonntag, 11. Juni, mit einem bequemen Reisebus. Ankunft im Mentoneser Hotel ist gegen 18 Uhr. Am zweiten Tag steht vormittags die Führung durch die Altstadt Mentons mit anschließendem Empfang im Rathaus und der Besichtigung des berühmten Hochzeitssaals an. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Dienstag, 13. Juni: Vormittags bringt der Bus die Teilnehmer nach La Brigue. Dort gibt es eine geführte Besichtigung der Kirche „Notre Dame des Fontaines“ mit anschließenden Stadtrundgang. Der Nachmittag in Menton steht zur freien Verfügung. Abends folgt mit dem Auftritt der Folkloregruppe „La Capeline“ ein Höhepunkt der Reise.

Am vierten Reisetag besteht vormittags die Möglichkeit zur Teilnahme am Kochkurs „Spezialitäten aus Menton“ mit Suzon im „Casa du paigran“. Nachmittags gibt es eine geführte Besichtigung im Garten „Serre de la Madone“. Abends gemütlicher Ausklang beim Picknick mit Spezialitäten aus Menton im Olivenhain „Pian“.

Donnerstag, 15. Juni: Der Tagesausflug nach Grasse ist ein weiterer Höhepunkt der Bürgerreise. Die sehenswerte Stadt liegt sanft im Hügelland der Südausläufer der Seealpen, ungefähr 20 Kilometer nördlich von Cannes. Dort stehen die Besichtigung des Parfummuseums und das Mittagessen in der „Auberge du Vieux Château“ auf dem Programm. Nachmittags schließt sich eine ausgiebige Stadtführung an.

Am sechsten Reisetag wandern die Teilnehmer vormittags zum Monastère de l’Annonciade bei Menton. Zur freien Verfügung steht der Nachmittag. Am Samstag, 17. Juni, geht es zurück, gegen 20.30 Uhr kommt der Bus in Baden-Baden an.

Die Bürgerreise kostet für Mitglieder des Partnerschaftsvereins pro Person im Doppelzimmer 900 Euro, im Einzelzimmer 1100 Euro. Für Nichtmitglieder erhöht sich der Preis um jeweils 15 Euro. Einzelzimmer stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Im Preis enthalten sind die Fahrt mit einem modernen Reisebus, sechs Übernachtungen mit Frühstück im Hôtel Méditerranée in Menton, sechs Abend- oder Mittagessen sowie die Ausflüge, Eintritte und Führungen inkl. der Trinkgelder. Fragen und Anmeldeunterlagen zur Reise erhalten Interessierte über Marie-France Steiner-Doumène, Tel. +49-7221-7027793, Email marie-france.steiner-gaertner@outlook365.de und Sandra Walther, Tel. +49-7221-73572, Email sandyra.walther+partnerschaftsverein@freenet.de.

Stand 6. März 2017: Es sind noch einige Doppelzimmer- sowie Einzelzimmer-Plätze frei.