Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Im Wonnemonat Mai nach Karlsbad

Monika Probst vom Partnerschaftsverein hat für die Bürgerreise in die westtschechische Partnerstadt Karlovy Vary (deutsch Karlsbad) ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die sechstägige Reise geht vom 23. bis 28. Mai. Die Städtepartnerstadt zwischen Baden-Baden und Karlsbad besteht seit 19 Jahren. Karlovy Vary zählt zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten weltweit. Neben heißen Quellen, Heilbädern und Parkanlagen beeindruckt die ausgeprägte Jugendstilarchitektur der Stadt am Fluss Tepla.

Stand 13. März 2017: Es sind noch 6-8 Plätze zu vergeben.

Zum Herunterladen

Abfahrt ist am frühen Dienstag, 23. Mai. Mit einem bequemen Reisebus geht es über Nürnberg zum Mittagessen in Waldsassen. Anschließend gibt es Führung durch die Basilika und den Bibliothekssaal des Cistercienserinnenklosters. Ankunft in Karlsbader Viersterne-Hotel Ambassador Narodni ist gegen 17 Uhr. Der zweite Reisetag beginnt mit einer Stadtführung durch die sehenswerte Kurzone Karlsbads. Nach dem Mittagessen besuchen die Teilnehmer die berühmte Glashütte und das Museum Moser. Der Tag endet mit einem Galaabend mit Vertretern der Partnerstadt.

Am Donnerstag fährt der Bus in die benachbarte Stadt Loket zur Stadt- und Burgführung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends konzertiert das Karlsbader Sinfonieorchester. Am vierten Tag verlässt die Reisegruppe Karlsbad. Über Pisek geht es nach Budweisin das Viersterne-Hotel Grandhotel Zvon. Am Samstag, 27. Mai, steht vormittags der Besuch der UNESCO-Welterbestätten in Krummau auf dem Programm. Nachmittags folgt die Stadtführung durch das einmalige Budweis. Der Abend steht zur freien Verfügung. Über die Dreiflüssestadt Passau fährt der Bus am Sonntag ins Badische zurück. Der Reisepreis beträgt für Mitglieder des Partnerschaftsvereins im Doppelzimmer 630 Euro, im Einzelzimmer 750 Euro. Für Nichtmitglieder erhöht sich der Preis im Doppelzimmer um 15 Euro, im Einzelzimmer um 25 Euro.

Im Reisepreis inbegriffen sind die Busfahrt, fünf Übernachtungen mit Frühstück, acht Mittag- bzw. Abendessen, ein festliches Abendessen mit musikalischem Rahmenprogramm, die Führungen in Waldsassen, Karlsbad, Loket, Budweis und Krummau sowie die Eintritte und Trinkgelder für die Reiseführer. Interessierte wenden sich an Reiseleiterin Monika Probst per Email probst-heck.monika@gmx-online.de, Handy 0162/2747474 oder abends unter 07223/9918338.