Kurhaus Baden-Baden
E-Mail:
infomail@staedtepartnerschaftsverein-baden-baden.de
Telefon:
+49-7221-64501
+49-7221-27432402
Fax:
+49-7221-27432409

Partnerschaftsverein Baden-Baden

Bürgerreise nach Jalta Mitte September

Uta und Gerhard Ell vom Partnerschaftsverein bieten die erste Bürgerreise nach der Annexion der Krim in die Partnerstadt Jalta an. Die Reise geht vom 12. bis 20. September.

Die Reisenden fliegen ab Frankfurt mit Aeroflot über Moskau nach Simferopol. Von dort bringt ein Reisebus die Teilnehmer nach Jalta. Untergebracht ist die Reisegruppe im unmittelbar am Schwarzen Meer gelegenen Hotel Jalta, zwanzig Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Die Reiseleitung vor Ort liegt in den Händen von Olga Vaganowa, die nicht erste Gruppe aus Baden-Baden betreut.

Auf dem Reiseprogramm stehen viele Sehenswürdigkeiten und Besichtigungen, so ein informativer Stadtbummel, der Besuch der Alexander-Newskij-Kathedrale und des Liwadija-Palastes, ehemals Sommerresidenz der russischen Zarenfamilie und bekannt als Austragungsort der Konferenz von Jalta im Februar 1945, wo sich Churchill und Roosevelt mit Stalin trafen.

Alexander-Newskij-Kathedrale

Als Ganztagesausflüge sind eine Fahrt nach Sewastopol mit Besuch des „Sewastopol-Panorama“ und der antiken Stätten von Chersones sowie eine Fahrt nach Bachtschissaraj, der ehemaligen Hochburg der Tataren mit Besuch des Maria-Himmelfahrt-Höhlenklosters geplant. Nicht fehlen dürfen die Besuche des Botanischen Gartens mit seinen 20.000 Pflanzenarten aus aller Welt und der Besuch des Anton-Tschechow-Museums in „Tschechows Weißer Datscha“.

Der sehenswerte Woronzow-Palast und das Massandra-Palais sind weitere Programmpunkte. Auf Einladung der Stadt Jalta erreichen die Baden-Badener Gäste mit der Seilbahn den 1234 Meter hohen Aj Petri und können nicht nur den Blick über die Südküste der Krim genießen, sondern auch ein Mittagessen. Traditionell steht auch ein Empfang des Oberbürgermeisters im Rathaus auf dem Programm.

Für die Reise steht noch ein Restkontingent an Doppelzimmern zur Verfügung. Die Reisekosten im Doppelzimmer betragen einschließlich Flug und Visumgebühren pro Person 1350 Euro. Darin enthalten sind acht Nächte im Hotel Jalta (Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage und Balkon mit Meerblick), die Verpflegung (Halbpension plus fünf Mittagessen), das Ausflugspaket mit Eintrittspreisen, Besichtigungen und deutschsprachiger Reiseleitung sowie ein informativer Krimreiseführer.

Interessenten wenden sich, auch wegen weiterer Informationen, kurzfristig an Gerhard und Uta Ell, Tel. 07221/62648 oder uta (punkt) ell (ät) gmx (punkt) de.